Cookiebar Händlerbund vs. Plentymarkets

Seit ein paar Wochen ist die Cookiebar auf jeder Webiste, die Cookies setzt (und das machen 99,9% aller Webseiten), nun Pflicht. Deshalb hat auch der HändlerbundLink zur Händlerbund Startseite für seine Kunden ein entsprechendes Tool zur Verfügung gestellt. Dabei gibt es allerdings von meiner Seite aus 2 Kritikpunkte.
1. Je nach Vertrag werden nur eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen kostenlos abgewickelt. Wer mehr Seitenaufrufe auf seinem Shop hat, muss nachzahlen.
2. Die 16-seitige Bedienungsanleitung ist für Otto-Normalverbraucher sicherlich zuviel.

Deshalb habe ich für unseren Onlineshop die Cookiebar von Plenty installiert. Das war innerhalb von 20 Minuten erledigt und ist ohne Einschränkungen kostenlos, egal wie viele Kunden unseren Shop besuchen. Lt. Entwickler ist diese Cookiebar auch DSGVO-konform und bietet ohne viel Schnick-Schnack alles was man braucht.

Daher mein klarer Tip und Favorit: Cookie Control (Google Analytics) aus dem PlentymarketsPlace. Diese funktioniert allerdings nur mit einem Plentymarkets-Shop.

Im Gegensatz dazu ist die Cookiebar vom HändlerbundLink zur Händlerbund Startseite unabhängig vom Shopsystem.

Wichtiger Hinweis für alle Shopbetreiber. Wer bei Amazon, Ebay, REAL oder sonstigen Marktplätzen verkauft, muss sich dort nicht um die Cookiebar kümmern. Das machen die entsprechenden Marktplatzbetreiber